Judokas endlich wieder auf der Matte

Einige „Samurai“ Judokas nutzen die kurzfristige Möglichkeit in der Kreissporthalle zu trainieren.
Nach der Vorgabe des Verbandes werden kleine Matteninseln für jeweils 2 Sportler aufgebaut.
Jetzt können intensiv Judowürfe, Fallübungen sowie Festhalte- und Armhebeltechniken geübt werden.
Die Trainingszeiten während der Sommerferien sind do.,20.00 bis 21.30 Uhr.
Nach den Ferien ist eine Kanufahrt auf der Wupper (Sa.,15.08.) gebucht. Die Judokids besuchen Anfang September den Panorampark im Sauerland.